2016201520142013
© Dan Wesker

Péter Esterházy: „ESTI“

Lesarten extra vor Eröffnung der Reihe » Details

16. Mrz 19:30

Weimarer Stadtschloss, Festsaal

Schulze und Jirgl lesen Jean Paul

Grußwort Hellmut Seemann, Präsident der Klassik Stiftung Weimar Ingo Schulze und Reinhard Jirgl lesen Jean Paul Eine Kooperation mit der Klassik Stiftung Weimar » Details

23. April 19:30

Weimarer Stadtschloss, Festsaal

© Annette Pohnert

„Nichts von euch auf Erden“

Reinhard Jirgl liest aus seinem neuen Roman » Details

24. April 19:30

Stadtbücherei, Gewölbekeller, Steubenstraße 1

© Svenja Harten

„Grenzfall“

Merle Kröger, Trägerin des Deutschen Krimi Preises 2013, liest aus ihrem Krimi » Details

25. April 19:30

Stadtbücherei, Gewölbekeller, Steubenstraße 1

@ Christop Michaelis

„Ein allzu braves Mädchen“

Die Schauspielerin Andrea Sawatzki liest aus ihrem Erstlingsroman » Details

29. April 19:30

Deutsches Nationaltheater Weimar, Foyer I

© Ivan Cotrell

„Eisenkinder. Die stille Wut der Wendegeneration“

Autorenlesung mit Sabine Rennefanz » Details

30. April 19:30

Thalia Buchhandlung, Schillerstraße 5a

© Wikipedia

Der Chinese in Rom.

Jean Paul und die Weimarer Klassiker
Vortrag von Jochen Golz » Details

02. Mai 16:00

Stadtbücherei, Gewölbekeller, Steubenstraße 1

© Martin Gerlach

„WEIMAR literarisch.“

Buchpräsentation der Neuerscheinung von und mit Jens Kirsten » Details

02. Mai 19:30

Eckermann-Buchhandlung, Marktstraße 2

Lyrik von und mit Bärwinkel und Fues

Lyrik von und mit Roland Bärwinkel, Weimar und Wolfram Malte Fues, Basel » Details

03. Mai 19:30

Bauhaus-Universität, Universitätsbibliothek, Glaspavillon, Limona-Gebäude

„So sieht uns die Welt. Ansichten über Deutschland“

Buchpräsentation der Neuerscheinung von und mit Hanni Hüsch (Hg.) und Michael Strempel » Details

07. Mai 19:30

Di, 7. 5., 19.30 Uhr, Thalia Buchhandlung, Schillerstraße 5a

„Nachts kommt die Angst“

„Nachts kommt die Angst“ - Gabriela Gwisdek präsentiert gemeinsam mit ihrem Mann – dem Schauspieler Michael Gwisdek – ihren neuen Psychothriller » Details

08. Mai 19:30

Mi, 8. 5. ., 19.30 Uhr, Hotel Amalienhof, Amalienstraße 2, Salon Charlotte

Bürger lesen aus den verbrannten Werken

Die Veranstalter der Lesarten und das Weimarer Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus laden die Bürger der Stadt Weimar dazu ein, im Gedenken an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933, einen Text vorzutragen. » Details

10. Mai 14:00

Theaterplatz

© HAAB

„Es ist doch einfach grotesk, dass wir für die Katastrophe mitverantwortlich gemacht werden“

Die Einstellung von Bibliothekaren zu ihrer eigenen Vergangenheit im Nationalsozialismus. Vortrag von Michael Knoche, Direktor der HAAB » Details

10. Mai 18:00

Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Studienzentrum, Bücherkubus

Vorwort

ICH & IHR - was für ein Motto: Es kennzeichnet die einsame Situation des Autors beim Schreiben ebenso wie die des aus der Realität in die Fiktion „abgetauchten“ Lesers, spielt auf das Verhältnis von Jean Paul zu den Klassikern an, gilt für Täter und Opfer in den 3 Krimis, die die Lesarten offerieren werden, wie auch für die „…stille Wut der Wendegeneration“. Es gilt für Autoren verschiedener Epochen, die auf Weimar blicken, für Reporter, die ferne Länder bereisen und davon wie vom dort vorgefundenen Deutschlandbild berichten und findet wohl die stärkste Entsprechung im Sachbuch „Die narzisstische Gesellschaft“.

ICH & IHR zwingt jeden Einzelnen von uns, sich mit den dunklen Seiten unserer Geschichte zu befassen und uns gemeinsam, eine angemessene Erinnerungskultur zu pflegen, wie zu den Bürger-Lesungen am 10. Mai. Ich danke allen, die sich in die Vorbereitung der Lesarten eingebracht haben, allen, die zum Gelingen der Veranstaltungen beitragen werden und ganz besonders der Sparkasse Mittelthüringen, die als Hauptsponsor die finanziellen Voraussetzungen für unser Weimarer Literaturfestival schafft.

Erneut darf ich Sie zu interessanten, anregenden Lesarten einladen.

Ihr Stefan Wolf

Oberbürgermeister

Speziell für Kinder und Jugendliche bietet die Reihe Lesarten auch in diesem Jahr ausgewählte Veranstaltungen. » zum Kalender "Kinder und Jugendliche"

Im Kommunalen Kino "mon ami" erwarten Sie erneut interessante Filme! » zum Kalender "Filme"

Karten

Kartenvorverkauf für alle Lesungen inklusive Gebühren:

  • Tourist-Information Weimar, Markt 10, 99423 Weimar
  •  Welcome Center (im Atrium, 1. OG), Friedensstr. 1,  99423 Weimar
  • Thüringer Tourismus GmbH, Willy-Brandt-Platz 1, 99084 Erfurt
  • Kurverwaltung Bad Berka,  Goetheallee 3, 99438 Bad Berka
  • Ticket-Hotline: 03643-745745 (telefonische Kreditkartenzahlung möglich),
  • E-Mail: tourist-info@weimar.de

Downloads