2016201520142013

Lesarten – Filmveranstaltungen

Karten für alle Veranstaltungen (außer für den 16.3.) gibt es im Vorverkauf – ohne Gebühren – in der Eckermann Buchhandlung, Marktstraße 2 und bei Thalia, Schillerstraße 5a. Bis zum 24.12. gelten für alle Veranstaltungen die ermäßigten Preise!

DER UNZUGEHÖRIGE.

FILM, BIOGRAFIE UND DISKUSSION
ZU PETER WEISS MIT JENS-FIETJE DWARS
Ob als Maler, Filmemacher, Erzähler oder Dramatiker – Peter Weiss war und ist ein Außenseiter. Als Sohn eines jüdischen Kaufmanns vor 100 Jahren geboren, floh er mit seinen Eltern 1934 aus Berlin über London und Prag nach Schweden und blieb auch nach 1945 im Exil.

Mit dem Spektakel „Marat/Sade“ schrieb er Weltliteratur. „Die Ermittlung“, das noch immer ergreifendste Stück über Auschwitz, wurde im Westen verrissen. Sein Drama über die Ermordung von Trotzki durch Stalin machte ihn im Osten zur Persona non grata. Zerrieben zwischen den Blöcken schuf Peter Weiss den wohl bedeutendsten Roman der deutschen Nachkriegsliteratur –

„Die Ästhetik des Widerstands“. Auch heute ist er ein „Unzugehöriger“, dessen Bilder, Filme und Bücher in kein Schubfach des Kunst- und Literaturmarktes passen. Für das gleichnamige Filmporträt über ihn wurden der Berliner Regisseur Ullrich Kasten und der Jenaer Autor Jens-F. Dwars 2004 mit dem Adolf Grimme-Sonderpreis ausgezeichnet. Nach dem Film schrieb Dwars eine Biographie („Und dennoch Hoffnung“, 2007) und zwei Hörspiele über Peter Weiss.

FR/11/03/19 UHR/KINO MON AMI
EINTRITT: 8,00 € / 6,00 €/ 1,00 € WP
TICKETS: kaufen

ERSCHIESSEN WIR DIE NACHT

ROQUE DALTON  - Filmgespräch
MIT TINA LEISCH UND LESUNG MIT BERNHARD DECHANT
Roque Dalton (1935–1975) ist der wichtigste Dichter El Salvadors, der Bertolt Brecht oder Jura Soyfer Mittelamerikas, sein Leben ein Abenteuerroman, seine Dichtung ein Funkenschlag zwischen politischer Utopie und Sinnlichkeit, zwischen revolutionärer Überzeugung und Lust an der Häresie. Von den salvadorenischen Diktaturen wegen subversiver Tätigkeit zum Tode verurteilt, gelang ihm die Flucht ins Exil. Heimlich schloss er sich einer Guerillabewegung seines Landes an, von der er später ermordet wurde. Zeugen des Mordes sprechen in diesem Film zum ersten Mal vor der Kamera. Der Film, von Tina Leisch 2013 produziert, wurde bei den Internationalen Film Festivals in Austin/Texas und Madrid als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. 2015 erschien unter dem gleichen Titel eine Auswahl der besten Gedichte von Roque Dalton auf Spanisch und Deutsch, übersetzt von Erich Hackl und Tina Leisch. Die Film-, Text- und Theaterarbeiterin Tina Leisch und der preisgekrönte Schauspieler und Regisseur Bernhard Dechant kommen aus Wien, um den Abend Roque Dalton zu widmen.

DI/15/03/19 UHR/KINO MON AMI
EINTRITT: 8,00 € / 6,00 €/ 1,00 € WP
TICKETS: kaufen

DÜRRENMATT – EINE LIEBESGESCHICHTE

Friedrich Dürrenmatt, legendärer Autor aus der Schweizist ein oft portraitiertes Sujet. Im Zentrum des Filmes steht die bisher unbekannte Liebesgeschichte zwischen Dürrenmatt und seiner Frau. Dürrenmatt war einer, der laut dachte und der von sich behauptete, er sei nie verzweifelt, weil er immer berauscht war von den Möglichkeiten des Guten, des Bösen und des Verrückten.

10./12./13.03./ 19.00 Uhr, Kino mon ami
EINTRITT: 6,00 € / 5,00 €/ 1,00 € WP
TICKETS: 10.03. kaufen12.03. kaufen13.03. kaufen

ICH UND KAMINSKI

Sebastian Zöllner ist Kunstjournalist und plant sein großes Meisterstück: ein Enthüllungsbuch über den fast vergessenen Maler Kaminski. So macht er sich ehrgeizig und skrupellos auf den Weg in die Alpen, wo sich der blinde Maler zurückgezogen hat ... Nach dem Roman von Daniel Kehlmann, mit dem dem Autor 2003 der internationale Durchbruch gelang.

17. – 23.03., 19.00 Uhr, Kino mon ami
EINTRITT: 6,00 € / 5,00 €/ 1,00 € WP
TICKETS: 17.03. kaufen13.03. kaufen19.03. kaufen20.03. kaufen21.03. kaufen22.03. kaufen23.03. kaufen

Editorial

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tatio

Kinder

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tatio